Wettkampferfolge 2008

 

 

Daniel Chahrour gewinnt durch K.o. in der ersten Runde

 


 

Daniel Chahrour vom Thai-Box Club Singen, bekannt für schnelle Fights mit vorzeitigem Ende, besiegte auf der Fight Night in der Schweiz Daniel Azizi vom Yogaka Gym durch K.o. in der ersten Runde.

Azizi versuchte den Singener Thai-Boxer gleich zu Beginn des Kampfes in die Defensive zu drängen. Doch Chahrour hatte nicht die Absicht den Rückwärtsgang einzuschalten, sondern feuerte aus allen Rohren zurück. Harte Faust-, Tritt-, Knie- und Ellenbogenkombinationen trafen den Kämpfer aus der Schweiz.

Nach nur einer Minute und zweiundzwanzig Sekunden platzierte Chahrour einen präzisen Kniestoss genau auf die Leber seines Kontrahenten, der daraufhin am Boden liegend vom Referee ausgezählt wurde. Somit war strahlender K.o-Sieger Daniel Chahrour vom Thai-Box Club Singen.

 

 

 
   
   
   
   
   
   

 

 

 

 

 

 













 

 

Contact Us | ©2006 Thomas Ziegler